Die BGG hilft bereits über 4.500 Betrieben bei der Schadensdurchsetzung.

Die BGG hat als erste und größte bäuerliche Geschädigtengemeinschaft im August 2022 Klage erhoben.

Die BGG und die BGG II bieten auch den Kauf Ihrer Ansprüche an. Die BGG hat schon Kaufangebote in Millionenhöhe gemacht.

Sie können ab sofort kostenlos und unverbindlich Mitglied der BGG II werden.

Sie möchten die BGG besser kennenlernen?

Sie möchten weitere Informationen zu unseren Angebotskonditionen und der Schadensberechnung?

Dann besuchen Sie das Webinar der BGG am
17. Oktober 2023 von 18 bis 19 Uhr

Was ist die BGG?

  • Die BGG ist schon im Januar 2020 gegründet worden, um damit als erste Geschädigtengemeinschaft Landwirte bei der Durchsetzung ihrer Schadensersatzansprüche gegen das PSM-Kartell zu unterstützen.
  • Seitdem sind mehr als 4.500 Betriebe der BGG beigetreten, was die BGG zur größten Geschädigtengemeinschaft Deutschlands macht.
  • Für ihre Mitglieder hat die BGG über 1 Million PSM-Rechnungen ausgewertet und kann somit jedem Mitglied eine belastbare Schadensberechnung bieten.
  • Die BGG hat ihren Mitgliedern bereits Kaufangebote in Millionenhöhe unterbreitet.
  • Als erste Geschädigtengemeinschaft hat die BGG Klage erhoben.

Was ist die BGG II?

  • Aufgrund des anhaltenden Interesses geschädigter Betriebe haben wir am 1. Oktober 2022 die BGG II eröffnet. Es gelten dieselben Angebotskonditionen wie bei der BGG.
  • Wenn Sie in den Jahren 1998 bis 2015 Pflanzenschutzmittel gekauft haben, werden Sie heute noch Mitglied der BGG II und profitieren Sie von unserem Vorsprung bei der Datenauswertung, Schadensermittlung und Schadensdurchsetzung.

Die BGG hilft bereits über 4.500 Betrieben bei der Schadensdurchsetzung.

Die BGG hat als erste und größte bäuerliche Geschädigtengemeinschaft im August 2022 Klage erhoben.

Die BGG und die BGG II bieten auch den Kauf Ihrer Ansprüche an. Die BGG hat schon Kaufangebote in Millionenhöhe gemacht.

Sie können ab sofort Mitglied der BGG II werden.

Unser Team

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

GQL

Gemeinsam mit dem Team von LCHB betreut GQL die Mitglieder der BGG juristisch.

GQL Rechtsanwälte verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der gebündelten Geltendmachung von Kartellschadensersatzansprüchen. Das Team von GQL berät durch Kartellabsprachen geschädigte Unternehmen und arbeitet dabei mit großen deutschen und internationalen Prozessfinanzierern zusammen. So können Geschädigte kostenlos und ohne jegliches Risiko Schadensersatzansprüche durchsetzen.

Im Rahmen der BGG übernimmt GQL die gerichtliche Vertretung der Teilnehmer der Sammelklage.

Zuletzt hat GQL im LKW-Kartell eine fünfstellige Anzahl von LKW gebündelt und zur Klage gebracht.

Our Cases: Case #1 | Case #2 | Case #3

 

Dr. Peter Gussone

Dr. Peter Gussone

Moritz Quecke

Moritz Quecke

Henning Huener

Henning Hüner

Melissa-Maria Plöse

Melissa-Maria Plöse

LCHB

Lieff Cabraser betreut die BGG juristisch.

Das deutsche Team von Lieff Cabraser Heimann & Bernstein („LCHB“) hat langjährige Erfahrung in der Strukturierung, Koordinierung und Verfolgung von großen nationalen und europaweiten Schadensfällen. Lieff Cabraser ist dabei auf die ausschließliche Vertretung von Geschädigteninteressen spezialisiert und vertritt Geschädigte sowohl individuell als auch in gebündelten Verfahren. Derzeit vertritt Lieff Cabraser Geschädigte etwa im Zusammenhang mit dem Lkw-Kartell, dem Quartoblechkartell, dem Edelstahlkartell und dem Kondensatorenkartell, im Zusammenhang mit dem Diesel-Skandal und im Zusammenhang mit der rechtswidrigen Erhebung von Gebühren durch deutsche Banken.

Our Cases: Case #1 | Case #2 | Case #3

 

Dr. Katharina Kolb

Dr. Katharina Kolb

Christina Grandel

Christina Grandel

Dr. Martha Szabo-Annighöefer

Dr. Martha Szabó-Annighöfer

Vera Schedel

Vera Schedel

Neel Herold

Neel Herold

Michaela Ippach

Michaela Ippach

Dzenana Schindler

Dzenana Schindler

Analysis Group

Analysis Group unterstützt die Mitglieder der BGG bei der Schadensanalyse.

Analysis Group („AG“) ist ein weltweit aufgestelltes ökonomisches Beratungsunternehmen mit höchster Expertise im Bereich des Kartell- und Wettbewerbsrechts.

Mithilfe neuester quantitativer Analysemethoden ermittelt AG kartellbedingte Preisaufschläge und ermöglicht so ökonomisch fundierte Schadensersatzklagen. AG übernimmt im Zusammenhang mit dem Pflanzenschutzmittelkartell die Analyse des für die betroffenen Landwirte entstandenen Schadens.

Our Cases: Case #1 | Case #2 | Case #3

 

Dr. Marc Van Audenrode

Dr. Marc van Audenrode

Dr. Benoit D. Udekem

Dr. Benoit d’Udekem

Dr. Philipp Tillmann

Dr. Philipp Tillmann

Unsere landwirtschaftlichen Berater

Unsere landwirtschaftlichen Berater Jürgen Eggers, Ulrich Fiedler und Ulrich Zahn informieren über das Angebot der BGG.
Photo of Jürgen Eggers

Jürgen Eggers

Photo of Ulrich Fiedler

Ulrich Fiedler

Photo of Ulrich Zahn

Ulrich Zahn